SageTV Community

SageTV Community (http://forums.sagetv.com/forums/index.php)
-   SageTV Germany (http://forums.sagetv.com/forums/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Ein PCIe x1 Steckplatz notwendig für Octopus Karte, erweiterbar bis zu 8-TV-Tuner (http://forums.sagetv.com/forums/showthread.php?t=53138)

DIBU 12-25-2010 03:33 AM

Ein PCIe x1 Steckplatz notwendig für Octopus Karte, erweiterbar bis zu 8-TV-Tuner
 
und sie funktioniert (danke Weihnachtsmann) mit SageTV DVB-C und LM-DVB-SmartRecorder (MDAPIFilter).

:D
http://shop.digital-devices.de/epage...ectID=31611561
:D

Happy X-Mas and a great 1011

Fredo44 02-08-2011 12:27 PM

ich habe 2 DVB Cine S2 Karten (4 Tuner) vom selben Hersteller mit DVB-Link eingebunden. Läuft ebenfalls einwandfrei.
Die Verarbeitung der Karten macht einen äusserst soliden Eindruck.
Kann ich uneingeschränkt empfehlen.

wubdich 02-08-2011 03:44 PM

... ich habe nun auch eine Cine S2 mit DVB-S / DVB-S2 im Einsatz. Die Karte läuft native direkt in SageTV. Läuft prima, auch mit SCR ("Unicable"). Nun kann ich ohne neue Kabel verlegt zu haben zwei Dinge gleichzeitig aufzeichnen - im Bedarfsfall gingen sogar 4 über die entsprechende Erweiterungskarte.

teq 06-11-2011 12:49 PM

Hallo,

nach einigen Jahren im Ausland bin ich jetzt wieder zurück in Deutschland und prüfe gerade, welche S2-Karte ich in Kombination mit SageTV einsetzen soll.

Die von Euch genannte Karte klingt sehr interessant. Funktioniert das vom selben Hersteller erhältliche CI-Modul ebenfalls mit SageTV?

Cheers,
teq

wubdich 06-12-2011 03:10 AM

Das CI-Modul ist bei mir nicht im Einsatz.

Kleiner Nachteil der Cine-S2 ist, dass sie nicht auf die Liste der unterstützten DVB-Karten von Sage-TV steht.

Vor der Cine-S2 hatte ich eine Technotrend budget S2-3200 - mit der war ich auch recht zufrieden. Die hat allerdings nur einen Tuner und kann kein unicable.

Fredo44 06-12-2011 05:17 AM

benutze ebenfalls kein CI-modul.
Da aber die gesamte Steuerung der tuner&CI-Karten über den Treiber von Digital-devices funktioniert und Sage nur den fertig-konfigurierten tuner benutzt, gehe ich davon aus dass SageTV hier einwandfrei funktionieren wird.
Eine Anfrage beim Hersteller (sehr freundlich) kann jedoch nicht schaden um Gewissheit zu bekommen :)

hoep 06-14-2011 01:50 AM

habe die cine s2 in verbindung mit dem ci-modul nur in verbindung mit dvblogics tvsource zum laufen gebracht. http://forums.sagetv.com/forums/show...73&postcount=1
damit läuft sie allerdings sehr zuverlässig und stabil. anleitungen unter obigem link.
gruß
hoep

Fredo44 06-14-2011 10:33 AM

Zuverlässig und stabil schon, aber wie sind deine Umschaltzeiten ?
Ich habe dvblink bei mir aus dem Programm genommen da i.V. mit SageTV das Umschalten zu lange gedauert hat (10sek und mehr bei 4 tunern).
Daher würde mihc iteressieren, ob das bei dir auch der Fall ist. Wenn nicht, dann muss ich nochmal ran und schauen ob ich das besser hinbekomme.

hoep 06-15-2011 02:07 AM

kann ich leider nicht allzuviel berichten, im manuellen Test (via DVBLink server) brauche ich ca. 3s für einen verschlüsselten sender, ca. 2 s für einen unverschlüsselten. Mir fällt das Thema jedoch nicht auf, da ich das System nie für "live-TV" verweden. ich verwende via dvblink 3 tuner, 4 weitere direkt via sageTV. Native habe ich die Cine S2 (Treiber 2.30) sowie die TerraTec S7 jedoch nicht mit CAM zum Laufen gebracht.

teq 06-17-2011 04:05 PM

Quote:

Originally Posted by hoep (Post 502082)
habe die cine s2 in verbindung mit dem ci-modul nur in verbindung mit dvblogics tvsource zum laufen gebracht. http://forums.sagetv.com/forums/show...73&postcount=1
damit läuft sie allerdings sehr zuverlässig und stabil. anleitungen unter obigem link.
gruß
hoep

Interessant, vielen Dank für die Info. Sind die Probleme bzgl. CAM Modulen SageTV spezifisch, oder treten die nur im Zusammenhang mit der Cine S2 Karte auf?

Ich spiele mit dem Gedanken, vielleicht erstmal das hier ebenfalls erwähnte TT S2-3200 auszuprobieren, für das es ebenfalls ein CI Modul gibt. Falls es nicht klappen sollte, so ist der finanzielle Schaden ja zum Glück recht niedrig...

Cheers,
teq

Fredo44 06-17-2011 04:38 PM

Das CI für die TT S2 3200 habe ich noch. allerdings ohne das passende Flachbandkabel.
TT2004.14 Rev. 1.1
Kannste gerne haben wenn du mir das Porto zahlst.
Gruss F.

hoep 06-18-2011 03:30 PM

Quote:

Originally Posted by teq (Post 502555)
Interessant, vielen Dank für die Info. Sind die Probleme bzgl. CAM Modulen SageTV spezifisch, oder treten die nur im Zusammenhang mit der Cine S2 Karte auf?

Ich spiele mit dem Gedanken, vielleicht erstmal das hier ebenfalls erwähnte TT S2-3200 auszuprobieren, für das es ebenfalls ein CI Modul gibt. Falls es nicht klappen sollte, so ist der finanzielle Schaden ja zum Glück recht niedrig...

Cheers,
teq

Soweit ich weiss unterstützt sage offiziell nur das Fire/FloppyDTV cam - viele andere laufen meines Wissens nach nur via Umwege... wie z.b. Meine TerraTec S7 und eben die cine s2
TT steht zumindest mit cable auf der cam-liste sehe ich gerade, vielleicht klappts ja, vie dvblink sollte es jedenfalls klappen


All times are GMT -6. The time now is 06:21 PM.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.
Copyright 2003-2005 SageTV, LLC. All rights reserved.