SageTV Community  

Go Back   SageTV Community > SageTV International User Forums > SageTV Germany

Notices

SageTV Germany SageTV and SageTV Recorder Users from Germany - This forum is for you to post about specific issues using SageTV software in Germany.

Reply
 
Thread Tools Search this Thread Display Modes
  #1  
Old 04-13-2005, 02:52 PM
marneb17's Avatar
marneb17 marneb17 is offline
Sage Advanced User
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 154
Lightbulb Tutorial für SageTV in Deutschland

Aloha,
ich versuche hier ein paar Tipps zu geben, wie man SageTV zum laufen bekommt.
Und zwar versuche ich zu Zeigen, wie man die Kanäle nach den eigenen Wünschen sortieren kann. Wie man mittels XMLTV an Epg Daten kommt und wie man diese Daten dann über ein plugin in SageTV importiert.

Sender ordnen:
Das Problem besteht darin, dass in Amerika die Sender in einer festen Reinfolge auf festen Frequenzen ausgestrahlt werden und deswegen wurde es nicht vorgesehen die Sender zu ordnen. Der Trick besteht darin den Kanälen andere Frequenzen zuzuordnen.
Wenn Ihr eine Hauppauge Karte habt, dann habt Ihr es etwas leichter, es geht aber auch ohne.
Mit Hauppauge Karte:
Um dies doch zu bewerkstelligen benutzen wir ein Programm names "FreqCopy".
Zunächst installiert Ihr die WinTv 2000 Software. Dann sucht Ihr nach Sendern wie im Bild zu sehen.


Nun schreibt Ihr die Frequenzen in der gewünschten Reinfolge auf einem Zettel auf und ändert dann jeden Sender auf die gewünschte Frequenz. Also wenn ARD zum Beispiel als 13. Sender gefunden wurde und eine Frequenz von 360,250 hat, und Ihr ARD als ersten Sender haben wollt, so tragt Ihr nach dem Aufschreiben aller Frequenzen, dann 360,250 beim ersten Sender ein usw.

Ist dies abgeschlossen startet Ihr Freqcopy
http://www.prize.nl/software/freqcopy/FreqCopy.zip
Dann lasst Ihr "Country" auf "0" und wählt "Cable" aus. Jetzt "Ok".
Erster Schritt erledigt.

Ohne Hauppauge Karten:
Ihr müsst die Frequenzen für die Sender im eurem TV-Netz bekommen. Diese sind meist auf der Homepage des Sendeanstalt (Antenne) oder aber beim Kabelbetreiber zu finden. Ihr ladet die tvfreq.reg Datei herunter. Importiert diese durch einen Doppelklick in eure Registry. Dann startet Ihr regedit und geht zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\TV System Services\TVAutoTune\TS0-1" dort könnt Ihr die Frequenzen als Dezimalwert bei den Sendernummern eintragen. Wenn irgend etwas nicht so funktoniert wie es soll, dann löscht einfach den Punkt "TS0-1". Dann funktioniert es wie vorher.


Programminformationen besorgen:
Nachdem die Kanäle in der richtigen Ordnung sind, müssen EPG (Electronic Program Guide) Daten für alle Sender besorgt werden. Hierfü rgibt es mehrere möglichkeiten. Es gibt ein Projekt welches mit einer alten TV Karte (BT848 ??) Chipsatz die NextView Daten von den Sendern extrahiert. http://nxtvepg.sourceforge.net/index-de.html
Die TV-Zeitschrift TV-Movie stellt mit dem "Clickfinder" ein Programm bereit, welches die Daten aus dem Netz läd. Allerdings ist es meiner Meinung Erinnerung nach nicht erlaubt die Daten zu extrahieren. Aber sieht dazu diesen Thread
Clickfinder to XMLTV

Ganz egal wie Ihr die Daten bekommt, Sie müssen ins XMLTV Format. Dieses Format stellt einen Definitionstandart fest, wie EPG Daten gespeichert werden. XMLTV
Hier wird auch ein eigenes kostenloses Tool angeboten um TV Daten zu besorgen, dazu wird die Seite der TV Today benutzt.

Ich werde hier nur zeigen wie man mit xmltv an Daten kommt.
Ihr installiert die runtergeladene Datei. Dann geht Ihr ins Startmenü - > Ausführen -> "cmd"
Es geht die DOS Eingabeaufforderung auf. Dann tipp Ihr ein:
Code:
"Pfad-Wo-Ihr-XMLTV-hin-installiert-habt"xmltv.exe tv_grab_de_tvtoday --configure
Dort gebt Ihr an für welche Sender Ihr Informationen haben wollt.

Dies muss nur einmal geschehen.
Um regelmäßig die Daten zu aktualisieren tippt Ihr folgendes ein:
Code:
"Pfad-Wo-Ihr-XMLTV-hin-installiert-habt"xmltv.exe tv_grab_de_tvtoday --days 7 --output C:\Programme\Frey Technologies\SageTV\epgdata.xml
Diese Zeile könnt Ihr in eine Batch-Datei schreiben und per "Geplante Tasks"

Ist die epgdata.xml fertig, dann geht es daran diese Daten in SageTV zu bekommen. In den USA werden die Daten direkt in SageTV improtiert, damit SageTV etwas mit unseren XMLTV Daten anfangen kann muss etwas getrickst werden. Wir brauchen ein XMLTV plugin. Es gibt eine ganze Anzahl von anderen Benutzern programmierten Plugins. Ich habe nicht alle ausprobiert, bin mit dem Folgenden aber sehr zufrieden, aber das folgt wiederum etwas später ;-)

Marne
Attached Files
File Type: zip tvfreq.zip (614 Bytes, 502 views)

Last edited by marneb17; 04-26-2005 at 06:12 AM.
Reply With Quote
  #2  
Old 04-14-2005, 12:45 AM
DIBU's Avatar
DIBU DIBU is offline
Sage Expert
 
Join Date: Jul 2004
Location: Germany / Hessen / RheinMain
Posts: 512
;-)

Schon mal ein sehr guter Anfang.. danke

Es gibt aber noch ein Problem. Es gibt Kabelsender die sich einen Kanal teilen (z.B. Arte und KIKA). Das macht Probleme wenn "Intelligent Recording" eingeschaltet ist.

Weiter so...
__________________
Sage V7x:
Server - Lenovo K320 with WindowsHomeServer2011, 10 Terabyte HD's on stablebit drivepool, (1 x DuoFlex CT Octopus PCIe DVB-C 4 Tuner all with LM-DVB-SmartRecorder, dbox2, run SageTV as Service, DeskNow Mail and Collaboration server, 2 Terabyte NAS (Ximeta) as seconf backup, 1Gb/s MSI ePower HD Network, 3xHD100, 1xHD200, 1xHD300, Panasonic LCD 55" TV, Sharp LCD TV, JVC LCD TV, Touchscreen LCD, PlaceShifter
cu at http://www.dbuschek.de
Reply With Quote
  #3  
Old 04-15-2005, 01:22 AM
marneb17's Avatar
marneb17 marneb17 is offline
Sage Advanced User
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 154
Quote:
Originally Posted by DIBU
Es gibt aber noch ein Problem. Es gibt Kabelsender die sich einen Kanal teilen (z.B. Arte und KIKA). Das macht Probleme wenn "Intelligent Recording" eingeschaltet ist.
Stimmt dieses Problem habe ich natürlich auch. Wobei es in HH eher Sender sind, bei denen ich auch mal eine Sendung verpassen kann.

Der nächste Teil folgt am WE.

Marne
Reply With Quote
  #4  
Old 04-25-2005, 09:54 AM
ramus ramus is offline
Sage User
 
Join Date: Mar 2005
Posts: 9
Quote:
Originally Posted by marneb17
Aloha,
ich versuche hier ein paar Tipps zu geben, wie man SageTV zum laufen bekommt.
Und zwar versuche ich zu Zeigen, wie man die Kanäle nach den eigenen Wünschen sortieren kann. Wie man mittels XMLTV an Epg Daten kommt und wie man diese Daten dann über ein plugin in SageTV importiert.

Sender ordnen:
Das Problem besteht darin, dass in Amerika die Sender in einer festen Reinfolge auf festen Frequenzen ausgestrahlt werden und deswegen wurde es nicht vorgesehen die Sender zu ordnen. Der Trick besteht darin den Kanälen andere Frequenzen zuzuordnen.
Wenn Ihr eine Hauppauge Karte habt, dann habt Ihr es etwas leichter, es geht aber auch ohne.
Mit Hauppauge Karte:
Um dies doch zu bewerkstelligen benutzen wir ein Programm names "FreqCopy".
Zunächst installiert Ihr die WinTv 2000 Software. Dann sucht Ihr nach Sendern wie im Bild zu sehen.


Nun schreibt Ihr die Frequenzen in der gewünschten Reinfolge auf einem Zettel auf und ändert dann jeden Sender auf die gewünschte Frequenz. Also wenn ARD zum Beispiel als 13. Sender gefunden wurde und eine Frequenz von 360,250 hat, und Ihr ARD als ersten Sender haben wollt, so tragt Ihr nach dem Aufschreiben aller Frequenzen, dann 360,250 beim ersten Sender ein usw.

Ist dies abgeschlossen startet Ihr Freqcopy
http://www.prize.nl/software/freqcopy/FreqCopy.zip
Dann lasst Ihr "Country" auf "0" und wählt "Cable" aus. Jetzt "Ok".
Erster Schritt erledigt.

Ohne Hauppauge Karten:
Ihr müsst die Frequenzen für die Sender im eurem TV-Netz bekommen. Diese sind meist auf der Homepage des Sendeanstalt (Antenne) oder aber beim Kabelbetreiber zu finden. Ihr ladet die tvfreq.reg Datei herunter. Importiert diese durch einen Doppelklick in eure Registry. Dann startet Ihr regedit und geht zu "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\TV System Services\TVAutoTune\TS0-1" dort könnt Ihr die Frequenzen als Dezimalwert bei den Sendernummern eintragen. Wenn irgend etwas nicht so funktoniert wie es soll, dann löscht einfach den Punkt "TS0-1". Dann funktioniert es wie vorher.

Weitere Schritte folgen später.

Hi,

mein WinTV 2000 zeigt keine Frequenzen an nur ChannelNr.
Welche Version benutzt Du ?

Ich habe mit SageTV 2.2.8 das Problem das es von
allen verfügbaren Sender, die z.B. WinTV findet,
nicht alle anzeigt.

ca. 6 Sender sind schwarz bzw nur rauschen, wollte
versuchen mit Freqcopy die Sender zu bekommen.


Gruß Ramus
Reply With Quote
  #5  
Old 04-26-2005, 06:23 AM
marneb17's Avatar
marneb17 marneb17 is offline
Sage Advanced User
 
Join Date: Jan 2005
Location: Germany
Posts: 154
Quote:
Originally Posted by ramus
Hi,

mein WinTV 2000 zeigt keine Frequenzen an nur ChannelNr.
Welche Version benutzt Du ?

Ich habe mit SageTV 2.2.8 das Problem das es von
allen verfügbaren Sender, die z.B. WinTV findet,
nicht alle anzeigt.

ca. 6 Sender sind schwarz bzw nur rauschen, wollte
versuchen mit Freqcopy die Sender zu bekommen.


Gruß Ramus
Aloha,
also bei mir klappt es so:
Menu -> Suite Manager -> Auto Scan -> "Tuning Mode" auf "All Channels"
Reply With Quote
  #6  
Old 01-06-2006, 02:57 PM
neals neals is offline
Sage User
 
Join Date: Jan 2006
Location: Kiel, Germany
Posts: 19
Ich habe mich schon mit einigen TV Applikationen herumgeschlagen und bin nun bei SageTV gelandet. Mein erster Eindruck der 4.1 ist recht gut.

Ich peile das mit dem Einstellen der Sender nur nicht ganz. Irgendwo sind die Kanäle schon zu finden, aber unter seltsamen Bezeichnungen. Ich habe einen TVTV Account und nachdem ich die Daten in SageTV eingegeben habe, erhalte ich bei Aktivierung der Kanäle mit passendem Sendernamen die korrekten EPG Daten. Per Vergabe der Channelnumber erhalte ich auch eine gewünschte Reihenfolge - nur peile ich nicht so ganz wie ich jetzt dafür sorge, dass das passende TV-Bild zum richtigen Namen und somit den korrekten EPG-Daten zugeordnet wird.

Gilt die obige Beschreibung auch für die Version 4.1 ?

Last edited by neals; 01-08-2006 at 09:56 AM.
Reply With Quote
  #7  
Old 01-07-2006, 01:25 AM
DIBU's Avatar
DIBU DIBU is offline
Sage Expert
 
Join Date: Jul 2004
Location: Germany / Hessen / RheinMain
Posts: 512
Jein

Quote:
Originally Posted by neals
Ich habe mich schon mit einigen TV Applikationen herumgeschlagen und bin nun bei SageTV gelandet. Mein erster Eindruck der 4.1 ist recht gut.

Ich peile das mit dem Einstellen der Sender nur nicht ganz. Irgendwo sind die Kanäle schon zu finden, aber unter seltsamen Bezeichnungen. Ich habe einen TVTV Account und nachdem ich die Daten in SageTV eingegeben habe, erhalte ich bei Aktivierung der Kanäle mit passendem Sendernamen die korrekten EPG Daten. Per Vergabe der Channelnumber erhalte ich auch eine gewünschte Reihenfolge - nur peile ich nicht so ganz wie ich jetzt dafür sorge, dass das passende TV-Bild zum richtigen Namen und somit den korrekten EPG-Daten zugeordnet wird.

Gilt die obige Beschreibung auch für die Version 4.1?
gilt schon, aber ich habe das händisch gemacht. kanal ausgewählt und auf view. aha war rtl..notiert...rtl gesucht und auf map..kanalnummer eingegeben und...rtl ist auf dem richtigen kanal..
__________________
Sage V7x:
Server - Lenovo K320 with WindowsHomeServer2011, 10 Terabyte HD's on stablebit drivepool, (1 x DuoFlex CT Octopus PCIe DVB-C 4 Tuner all with LM-DVB-SmartRecorder, dbox2, run SageTV as Service, DeskNow Mail and Collaboration server, 2 Terabyte NAS (Ximeta) as seconf backup, 1Gb/s MSI ePower HD Network, 3xHD100, 1xHD200, 1xHD300, Panasonic LCD 55" TV, Sharp LCD TV, JVC LCD TV, Touchscreen LCD, PlaceShifter
cu at http://www.dbuschek.de
Reply With Quote
  #8  
Old 01-08-2006, 06:15 AM
neals neals is offline
Sage User
 
Join Date: Jan 2006
Location: Kiel, Germany
Posts: 19
Hey! Danke für die Antwort ... bei dem geringen Aufkommen im deutschsprachigen Forum dachte ich es dauert eher Tage bis ggf. jemand antwortet !

Ich komme da wohl nicht so ganz mit.

Ich habe TVTV aktiviert und im Channel Setup nun hunderte von Einträgen. Darunter sind sehr viele auch in folgender Form:

---------------------
206 - PHOEN
Phoenix
---------------------
206-1-28114-1101 - PHOEN
Phoenix
---------------------
206-176-3-6144 - PHOEN
Phoenix
---------------------
206-8468-13-258 - PHOEN
Phoenix
---------------------

Alleine für Phoenix gibt es 10 solche Einträge! Klicke ich bei einem solchen Eintrag auf "View" wird mir oben ein Bild (bzw. weißes Rauschen) angezeigt und darunter erscheint die (lange) Nummer und der Kanalname. Klicke ich weitere Einträge mit dem selben Sendernamen an, bleibt die Bezeichnung trozdem genau so wie bei dem zuerst angeklickten Sendereintrag und verändert sich nur, wenn ich einen Kanaleintrag eines gänzlich anderen Kanals per View zeigen lasse.

Frage 1: Kann mir das jemand erklären!?

Nun habe ich begonnen nach deinem Tipp vorzugehen. D.h. schauen was auf der 1 liegt und siehe da es ist RTL. Dann RTL auf die Channelnumber 1 gemapped und natürlich aktiviert. Damit passen Kanalname, TV-Bild und (falls vorhanden) EPG-Daten zueinander. So weit, so gut. Allerdings kann ich dann von keiner Sendersortierung sprechen, da die Kanäle in wirklich bunter Reihenfolge vorliegen.

Frage 2: Gibt es eine Möglichkeit diese zu sortieren, so dass die Reihenfolge z.B. so aussieht: ARD, ZDF, RTL, SAT1 etc.?

Was mich freut ist, dass die Senderlogos gleich passend vorhanden sind! Allerdings werden für viele Sender keine EPG-Daten gefunden (z.B. ARTE, Phoenix, Das Vierte).

Frage 3: Gibt es da eine Lösung, um auch diese EPG-Daten anzuzeigen, denn auf der TVTV-Website sind diese ja vorhanden?

Dann habe ich noch ein Problem mit der Ausgabe auf dem TV. Wenn ich den TV-Out meine ATI Grafikkarte nutze klappt alles recht gut, bis auf das beim Abspielen von Aufnahmen sich kleine (ich nenne es mal so) Treppeneffekte in das Bild schleichen. Es wirkt so als würde nicht ein Bild insgesamt wiedergegeben, sondern das nächste Bild schon ab der Hälft des Bildschirmes gesendet.

Frage 4: Gibt es eine Möglichkeit für eine sauber TV-Wiedergabe über den TV-Out zu sorgen?

Eigentlich würde ich auch gerne den TV-Out meiner Hauppauge PVR 350 nutzen, aber das ist noch problematischer. Hierzu mache ich aber lieber einen extra Thread auf.

---(edit)----------------------------

zur Frage 3: Das Problem hat sich mittlerweile von selbst gelöst! Auf einmal waren die fehlenden Daten für einige Sender im EPG da, obwohl ich vorher länger gewartet hatte und mehrer Neustarts hinter mich gebracht habe ohne eine Wirkung ... merkwürdig, aber gut!
__________________
MSI-6701 bzw. Medion MD5000 Ver 1 | SiS 648+963 | Pentium 4 2,4 Ghz | 512 GB RAM | Ati 9550 | Hauppauge PVR 350 | WinXP Home SP2 | SageTV 4.1
.
DVD-(HDD-)Recorder Wiki

Last edited by neals; 01-08-2006 at 09:52 AM.
Reply With Quote
  #9  
Old 01-08-2006, 12:23 PM
potpiejimmy's Avatar
potpiejimmy potpiejimmy is offline
Sage Advanced User
 
Join Date: Jan 2004
Location: Germany
Posts: 82
Also, ich habe das mit dem Sender-Sortieren so gemacht:

1.) Vom Kabelanbieter einfach die Sender/Kanalliste abrufen. Das sieht dann z.B. ungefähr so aus:

K02 = Bayern3
K03 = Südwest
S04 = Arte
S05 ... und so weiter

2.) Dann die Frequenzen einfach daneben schreiben: Guckstu hier: http://www.ish.de/service/tv/frequenzen.html

3.) Persönliche Wunschreihenfolge der Sender aufschreiben:

z.B.
1 = ARD = 217250000 Hz.
2 = ZDF = ... Hz.
3 = RTL = ... Hz.
4 = SAT.1 = ... Hz.
5 = PRO7 = ... Hz.
etc.

4.) Das Programm FreqShifter verwenden, um die obige Abbildung von Kanalnummern auf Frequenzen einzugeben:

http://forums.sage.tv/forums/showthread.php?t=12068

5.) Im Sage unter Channel-Setup die entsprechenden Kanäle aufsuchen und mit "Map to different channel" auf den korrekten Programmplatz zuweisen lt. pers. Reihenfolgeliste (also ARD bspw. auf 1 mappen).

Fertig!

Warum durch das TVTV die Kanäle teilweise mehrfach auftauchen, und was die Nummern alle bedeuten, weiß ich auch nicht, nimmste einfach nur eines davon, z.B. nur "206 - PHOEN" und mappst das auf deinen Programmplatz.
Reply With Quote
  #10  
Old 01-09-2006, 04:17 AM
DIBU's Avatar
DIBU DIBU is offline
Sage Expert
 
Join Date: Jul 2004
Location: Germany / Hessen / RheinMain
Posts: 512
tvtv

Quote:
Originally Posted by potpiejimmy
Also, ich habe das mit dem Sender-Sortieren so gemacht:

1.) Vom Kabelanbieter einfach die Sender/Kanalliste abrufen. Das sieht dann z.B. ungefähr so aus:

K02 = Bayern3
K03 = Südwest
S04 = Arte
S05 ... und so weiter

2.) Dann die Frequenzen einfach daneben schreiben: Guckstu hier: http://www.ish.de/service/tv/frequenzen.html

3.) Persönliche Wunschreihenfolge der Sender aufschreiben:

z.B.
1 = ARD = 217250000 Hz.
2 = ZDF = ... Hz.
3 = RTL = ... Hz.
4 = SAT.1 = ... Hz.
5 = PRO7 = ... Hz.
etc.

4.) Das Programm FreqShifter verwenden, um die obige Abbildung von Kanalnummern auf Frequenzen einzugeben:

http://forums.sage.tv/forums/showthread.php?t=12068

5.) Im Sage unter Channel-Setup die entsprechenden Kanäle aufsuchen und mit "Map to different channel" auf den korrekten Programmplatz zuweisen lt. pers. Reihenfolgeliste (also ARD bspw. auf 1 mappen).

Fertig!

Warum durch das TVTV die Kanäle teilweise mehrfach auftauchen, und was die Nummern alle bedeuten, weiß ich auch nicht, nimmste einfach nur eines davon, z.B. nur "206 - PHOEN" und mappst das auf deinen Programmplatz.
tvtv bringt auch sat-sender (xxxxx-xxx-xxx ARD) ist hor/vert freqenzen für LNB.

cu
__________________
Sage V7x:
Server - Lenovo K320 with WindowsHomeServer2011, 10 Terabyte HD's on stablebit drivepool, (1 x DuoFlex CT Octopus PCIe DVB-C 4 Tuner all with LM-DVB-SmartRecorder, dbox2, run SageTV as Service, DeskNow Mail and Collaboration server, 2 Terabyte NAS (Ximeta) as seconf backup, 1Gb/s MSI ePower HD Network, 3xHD100, 1xHD200, 1xHD300, Panasonic LCD 55" TV, Sharp LCD TV, JVC LCD TV, Touchscreen LCD, PlaceShifter
cu at http://www.dbuschek.de
Reply With Quote
  #11  
Old 01-09-2006, 12:30 PM
neals neals is offline
Sage User
 
Join Date: Jan 2006
Location: Kiel, Germany
Posts: 19
Danke für die Infos!

Ich werde die Programme dann nach potpiejimmys Verfahren sortieren.

@DIBU

Allerdings gibt es auch Sender, die ich über Kabel empfange und die keine kurze Nummer haben, sondern nur solche langen Satnummern. EPG geht aber wohl trotzdem.
__________________
MSI-6701 bzw. Medion MD5000 Ver 1 | SiS 648+963 | Pentium 4 2,4 Ghz | 512 GB RAM | Ati 9550 | Hauppauge PVR 350 | WinXP Home SP2 | SageTV 4.1
.
DVD-(HDD-)Recorder Wiki
Reply With Quote
  #12  
Old 01-09-2006, 01:54 PM
DIBU's Avatar
DIBU DIBU is offline
Sage Expert
 
Join Date: Jul 2004
Location: Germany / Hessen / RheinMain
Posts: 512
korrekt

Quote:
Originally Posted by neals
Danke für die Infos!

Ich werde die Programme dann nach potpiejimmys Verfahren sortieren.

@DIBU

Allerdings gibt es auch Sender, die ich über Kabel empfange und die keine kurze Nummer haben, sondern nur solche langen Satnummern. EPG geht aber wohl trotzdem.
jop so isses bei mir auch. tvtv und sage arbeiten noch nicht perfekt, da (aussage von tvtv) sage noch ein völlig neues produkt ist, aber sie arbeiten daran (tvtv). es funktioniert erstmal und ich hoffe bald auch die nutzen wie in tvtv-web eine sendung zur aufnahme markieren und dann in sage wiederzufinden.

aber ein guter anfang ;-)
__________________
Sage V7x:
Server - Lenovo K320 with WindowsHomeServer2011, 10 Terabyte HD's on stablebit drivepool, (1 x DuoFlex CT Octopus PCIe DVB-C 4 Tuner all with LM-DVB-SmartRecorder, dbox2, run SageTV as Service, DeskNow Mail and Collaboration server, 2 Terabyte NAS (Ximeta) as seconf backup, 1Gb/s MSI ePower HD Network, 3xHD100, 1xHD200, 1xHD300, Panasonic LCD 55" TV, Sharp LCD TV, JVC LCD TV, Touchscreen LCD, PlaceShifter
cu at http://www.dbuschek.de
Reply With Quote
  #13  
Old 01-10-2006, 08:43 AM
neals neals is offline
Sage User
 
Join Date: Jan 2006
Location: Kiel, Germany
Posts: 19
timergesteuertes Ein- und Ausschalten des PC

Von Haus aus schein SageTV ja kein timergesteuertes Hoch- und Runterfahren des PCs zu unterstützen. Gibt es da eine passende Einstellung oder Plugins bzw. passende Batchdateien?

---(edit)-------------------------

Jetzt habe ich doch im Setup unter "Detailed Setup" > "Costomize" den Eintrag "Power Management Settings" gefunden. Hier gibt es zwei Optionen einmal "Status check frequency" (wozu das auch immer gut sein soll?) und Wake up time" (ich schätz mal wieviel Minuten vor Aufnahmebeginn der PC aus dem Ruhezustand aufwachen soll).

Nachdem ich eine Aufnahme programmiert und den PC in den Ruhezustand (Hibernate, S3) geschickt habe, wurde er auch passend geweckt.

Hey ... ... und genau in diesem Augenblick in dem ich das Tippe und eigentlich fragen wollte, wie es mit dem automatischen wieder Schlafen legen aussieht, ist er auch wieder automatisch Heruntergefahren. Die angegebenen 5 Minuten gelten wohl sowohl für das Aufwachen vor der Aufnahme als auch für das Schlafenlegen nach dem Aufnahmeende.

Wie kann ich denn in SageTV den Ruhezustand initiieren? Ich habe bei meinem Experiment einfach den normalen Windowsdialog genutzt. Das wollte ich aber später im Wozi nur ungerne so machen (Stichwort: WAF).

So zügig wie bei SageTV bin ich bisher bei keiner TV-Applikation zu Fortschritten gekommen!

__________________
MSI-6701 bzw. Medion MD5000 Ver 1 | SiS 648+963 | Pentium 4 2,4 Ghz | 512 GB RAM | Ati 9550 | Hauppauge PVR 350 | WinXP Home SP2 | SageTV 4.1
.
DVD-(HDD-)Recorder Wiki

Last edited by neals; 01-10-2006 at 11:04 AM.
Reply With Quote
Reply


Currently Active Users Viewing This Thread: 1 (0 members and 1 guests)
 
Thread Tools Search this Thread
Search this Thread:

Advanced Search
Display Modes

Posting Rules
You may not post new threads
You may not post replies
You may not post attachments
You may not edit your posts

BB code is On
Smilies are On
[IMG] code is On
HTML code is Off

Forum Jump


All times are GMT -6. The time now is 12:38 PM.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions Inc.
Copyright 2003-2005 SageTV, LLC. All rights reserved.